Buch Wien 2018

Die 3IBCK auf der österreichischen Buchmesse

An fünf Tagen finden alljährlich auf der Buch Wien Lesungen bekannter und berühmter AutorInnen statt, werden Neuerscheinungen vorgestellt, Autogramme gejagt und Wissenswertes über Sachthemen, Literatur, Hörbücher und vieles mehr in spannenden Vorträgen vermittelt.

Heuer schon zum dritten Mal war unsere Schule dabei! Am Freitag den 9. November machte sich die 3IBCK mit Frau Professor Grassl-Karst und Frau Professor Münzer-Jordan auf, um die Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt zu erkunden, neue Verlage zu entdecken, Vorträgen und Diskussionen zu lauschen und das ein oder andere spannende Buch zu erwerben.

Hauptanziehungspunkt waren für uns zwei Vorträge über Neuerscheinungen: "Liebe in Zeiten des Kapitalismus" von Robert Misik über die Auswirkungen unserer modernen Gesellschaft auf das Leben des einzelnen Menschen war eine dieser Präsentationen, die zweite war "Weltmacht China" von Kerstin und Raimund Löw, dem bekannten Auslandskorrespondenten des ORF. Das Ehepaar, das mehrere Jahre in China gelebt hat, gab interessante Einblicke in Politik, Wirtschaft und Alltag in diesem exotischen Land. Dieser Vortrag passte auch ausgezeichnet zum China-Projekt, das in Betriebswirtschaftslehre, Geschichte, Religion und Deutsch mit der 3IBCK im November und Dezember durchgeführt wird.

Einziger Wermutstropfen dieses gelungenen Tages war, dass wir uns nicht alle Bücher kaufen konnten, die uns begeistert haben.

Prof. Münzer-Jordan

Zurück