Problemstellungen der Klimakrise wie Erderwärmung, CO2-Ausstoß, Gletscherrückgang, Regenwaldabholzung, Kunststoff-Müll in den Weltmeeren oder der steigende Energieverbrauch sind zentrale Herausforderungen unserer Gesellschaft und aus der täglichen, medialen Berichterstattung nicht mehr wegzudenken.

Unser Ziel ist in Form von Best Practice-Beispielen aufzuzeigen, welchen Beitrag man als handelnde:r Wirtschaftsteilnehmer:in in dieser Hinsicht leisten kann. Darüber hinaus verstehen wir Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Chance und befassen uns mit den Zusammenhängen der Green Economy und der Frage, wie sich unser Wirtschaftsleben durch nachhaltiges Handeln zum Besseren wendet.

Die folgenden Maßnahmen haben wir in unserer Schulgemeinschaft bereits umgesetzt...

Plakate zur richtigen Mülltrennung

Nach einem Vorschlag von Julia Gschaider aus dem 3. IKT-Jahrgang haben unsere Schüler:innen Plakate zur richtigen Mülltrennung designt. Diese wurden bereits in den Klassen aufgehängt und sollen einen Beitrag zu einer reibungslosen Abfallverwertung leisten.

 

Gib deinem Abfall eine zweite Chance - Tipps zur Abfalltrennung

Unsere Schüler:innen aus IKT, dem PR-Team und der Schülerzeitung haben gemeinsam mit Prof. Mag. Florian Czurda einen Film bei der Abfallverwertung gedreht. Im Video "Gib deinem Abfall eine zweite Chance" wird gezeigt, wie man richtig trennt und man bekommt einen Einblick in die Abfallverwertungsanlage in Wiener Neustadt.

Schüler:innen der HAK sammeln 1 Tonne Müll

Am Do. 24. 3. fand in Kooperation mit der städtischen wnsks GmbH in den ersten drei Stunden die Wertstoff-Sammelaktion als Auftakt des Projektes „Change It“ im Gebiet der Aqua Nova statt.

mehr ...

WNSKS und HAK HAS kooperieren für den Umweltschutz

Die HAK HAS Wiener Neustadt und die stadteigene Gesellschaft wnsks GmbH haben einen „Letter of Intent“ für eine Kooperation für den Umweltschutz und gegen die Klimaerwärmung abgeschlossen.

mehr ...