Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wiener Neustadt
2700 Wiener Neustadt, Ungargasse 29
E-Mail: office@hakwn.at
Telefon:
02622/23570
02622/24093
Fax:
02622/24093-10 (FAX)

IBC mit dem deutschen URBAN MINING Solutions AWARD ausgezeichnet

ibc urban mining

Die 1CK und 2CK der International Business Class sind stolze  Preisträger des URBAN MINING AWARD 2013

Der deutsche URBAN MINING Award zeichnet nachhaltige Ideen, Konzepte und Strategien für die Kreislauf- und Umweltwirtschaft aus, die insbesondere dem Aspekt der Rohstoffrückgewinnung Rechnung tragen und den bewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde berücksichtigen. Darüber hinaus zeichnet der URBAN MINING Award besondere Verdienste und Leistungen für die Förderung und Umsetzung einer konsequenten Kreislaufwirtschaft aus.

Der erste Urban Mining Award ging im Jahre 2011 an Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer, Bundesmininster, Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP).

Für exzellente Lösungsansätze im Bereich Umweltwirtschaft wurde 2013 erstmals der URBAN MINING Solutions Award ausgeschrieben. Die Preisträger wurden nun von einer hochkarätigen Jury aus Mitgliedern des URBAN MINING e.V. ermittelt.
Das Forschungsprojekt "Urban Mining - The Science Project" der SchülerInnen der International Business Class der BHAK Wiener Neustadt überzeugte und wurde von der zehnköpfigen Jury mit der  Auszeichnung in der Kategorie "Best of Bildungsinitiative" prämiert. Die jungen Nachwuchswissenschaftler der IBC forschten ein Jahr lang intensiv mit der Montanuniversität Leoben, um die Wiedergewinnung wertvoller Rohstoffe aus Handys, Tablets und Smartphones zu untersuchen.
 
awardDie Preisträger und ihre Laudatoren auf dem Bild: Prof. Dr. Robert Kamper, Volker Angres, Dr. Peter Kiefhaber, André Pohl, Ron van Ommeren, Prof. Dr. Martin Jänicke, Prof. Annette Hillebrandt, Brigitte Kranner, Prof. Dr. Dr. h.c. Udo E. Simonis, Prof. Dr. Peter Baccini, Prof. Dr. Bernhard Gallenkemper.
 
 
Projektleiter Prof. Mag. Dr. Robert Kamper kam am 12. Juni seiner Einladung zum 4. Urban Mining Kongress nach und reiste ins Ruhrgebiet, um in Iserlohn die Urkunde für seine jungen Forscherinnen und Forscher entgegenzunehmen. Die Laudatorin, Prof. Dipl.-Ing. Annette Hillebrandt, hob die große Bedeutung des innovativen BHAK-Projektes für einen verantwortungsvollen Umgang junger Menschen mit den Ressourcen unserer Umwelt hervor.

Das mit dem Award ausgezeichnete Projekt wird am 26. Juni im Festsaal der Montanuniversität Leoben von unseren Schülerinnen und Schülern unter Leitung seiner Magnifizenz, Univ.Prof. Dr. Wilfried Eichlseder der Öffentlichkeit vorgestellt.